SHUGAN LIDAN GONG

LEBER QI GONG

Grundkurs

 

Shugan Lidan Gong, kurz Leber Qi Gong genannt, bedeutet „Die Methode, um die Leberfunktion zu normalisieren und die Gallenblase anzuregen“. Nimmt man das Bildnis des Kaiserhofes mit seinen Ministern, dann ist die Leber der General und die Gallenblase ein Oberst. Der General soll planen, der Oberst Entscheidungen treffen. Beide Organe spielen eine wichtige Rolle in der Verdauung. Die Leber hat bezüglich des Qi die Aufgabe, dieses schön gleichmässig und stetig im Körper zu verteilen. Ist die Leber oder die Gallenblase aus der Balance, so sind diese Funktionen beeinträchtigt und Emotionen wie Ärger, Wut, Frustration können sich ausbreiten. Zusätzlich können andere Organe befallen werden; es gibt in der TCM kaum ein Nieren-, Herz-, Lungen- oder Milzproblem, bei dem die Leber nicht ebenfalls beteiligt wäre.

Wir lernen in diesem Kurs eine Qi Gong Form, die aus 8 einzelnen Übungen besteht, die sich gegenseitig in der Wirkung unterstützen und verstärken. Die Übungssequenz wurde an der Qi Gong Fakultät der Sportuniversität Beijing aus zum Teil sehr alten Übungen zusammengestellt. Es handelt sich um subtile Stretchingbewegungen abgestimmt auf die Atmung. Richtig ausgeführt schult dies auf der physischen Ebene Kraft, Beweglichkeit, Gleichgewicht, Koordination und Geschmeidigkeit. Im energetischen Bereich regt es den Qi Fluss durch die Akupunkturmeridiane an, was Blockaden löst, das Energieniveau und die Qualität des Qi anhebt. Die Übungen sind für alle Altersgruppen geeignet.

Die Funktionen der Leber in der TCM



Probetraining

Das erste Training am Mittwoch 24.4.2019 ist kostenlos und unverbindlich. Danach kann über das Buchen des Kurses entschieden werden.


Kurszeit

jeweils am Mittwochabend von 19:15 bis 20:45 Uhr


Kursdauer

Vom 24.4.2019 bis am 3.7.2019, insgesamt 11 Abende


Kursort (Karte)

Kuonimatt in Kriens : Der Kurs findet Open Air statt. Wir treffen uns beim überdachten Pausenplatz des Kuonimattschulhauses (wo der Kurs bei Regen stattfindet) und suchen uns dann ein schönes Plätzchen im Freien (je nachWetter !).


Kursgebühr

200 Fr., zahlbar am zweiten Kursabend



Auf  https://www.youtube.com/watch?v=atu3ug4iptI  führt  ein Spezialist der Sportuniversität Beijing das Leber Qi Gong vor. Der praktizierende Chinese ist sehr flexibel. Wir werden nicht so tief in die Knie gehen. Generell werden alle Übungen nach der 70% Regel ausgeführt, d.h. wir machen nur 70% von dem, was sinnvoll möglich ist. So fliesst das Qi, die Lebensenergie am besten.